Kammerton Klaviertrio

Kammerton Klaviertrio

Samstag, 9. Juli, 20.00 Uhr, Altes Rathaus

Klaviertrio

Kerstin Widmann (Violine) Sabine Galande-Heep (Cello) Irina Beresin (Klavier)

Musik von Edouard Lalo, Bela Bartok, George Gershwin, Johannes Brahms u.a.

Eintritt frei

Sing-Spiel-Sommer2022

Sing-Spiel-Sommer2022

Samstag, 23.7.bis Donnerstag, 28.07., DJH Grävenwiesbach

Musikalische Sommerfreizeit

für Kinder & Jugendliche von 9-13 Jahren.
Musizieren – Tanzen – Band – Exkursion – Filmabend u.a.
Leitung: Heidi Willke, Thomas Leatang und Team

Teilnahme kostenlos, Anmeldegebühr €10,-

weitere Infos im Büro der Msuikschule 06471 2004

WellenSchlag 22

WellenSchlag 22

20 x Sommerliche Klänge auf der überdachten Spielmann-Bühne Frankfurter Str. 42 Weilburg

Hier ist das Plakat mit allen Terminen.

Start ist am 1. Juni, 18.00 Uhr.

 

Benefizkonzert für Kreismusikschulen

Benefizkonzert für Kreismusikschulen

Freitag, 24. Juni, 20.00 Uhr, Renaissance-Hof des Weilburger Schlosses

Benefizkonzert

Es spielen das Orchester TROTZDEM (Leitung Andrea Heibel), das Saxophon-Ensemble Saxsonic (Leitung Stephan Kramer) von der Kreismusikschule Limburg, sowie das Philippinum Orchester (Leitung Martin Weinbrenner und Friederike Kremers) von der Kreismusikschule Oberlahn.

Das Konzert wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stiftung der Weilburger Schlosskonzerte und der Albert Weil AG Limburg.

Egerländer Maderln

Egerländer Maderln

Dienstag, 14. Juni 2022, 20.00 Uhr, Hof des Spielmann-Vereins, Frankfurter Straße 42.

Im Rahmen der Konzerte WellenSchlag22 spielen die

Egerländer Maderln

unter Leitung von Heike Schlicht volkstümliche Blasmusik.

Eintritt frei

9. Weilburger Klavierwettbewerb

9. Weilburger Klavierwettbewerb

Die Preisträger 2022

Altersgruppe I

  1. Preis Michael Stumpf

Altersgruppe II

  1. Preis Henry Alexander Daub
  2. Preis Sabina Ježová
  3. Preis Marlene Hauske

Altersgruppe III

  1. Preis Benjamin Lüttich
  2. Preis geteilt Michael Tcyrulnikov, Leonard Gürtel
  3. Preis Johanna Dyck

Altersgruppe IV

  1. Preis geteilt: Lisa Pilipenko und Simon Niegemann
  2. Preis Evelyne Homakov
  3. Preis Ksenia Koleber

Sonderpreis Komposition Leonard Gürtel
Sonderpreis Improvisation Jasper Langner