Jugend musiziert – Film statt Konzert

Jugend musiziert – Film statt Konzert

Jetzt ist der Film online hier abrufbar und unter www.oberlahn.de.

Das traditionell von der Kreissparkasse Weilburg veranstaltete Konzert „Kammermusik im Komödienbau“, in dem sich die Wettbewerbsteilnehmer vorstellen, wurde kurzerhand in ein Filmprojekt umgewandelt. Schon vor dem Wettbewerbstermin fanden die Aufnahmen mit Ralph Gorenflo von Weilburg TV statt.
Foto: Andreas Müller

Jugend musiziert – Wettbewerb

Jugend musiziert – Wettbewerb

Wir gratulieren den Preisträgern des Regionalwettbewerbs:

24 Punkte:
Liam Freihold (Trompete)

23 Punkte:
Sabina Ježová, Filip Jež (Klavier vierhändig, AG Ib)
Celine Löwen (Saxophon, AG II)
Moritz Hauske (Saxophon AG III)

22 Punkte:
Johanna Dyck (Violine), Leonard Gürtel (Klavier, Duowertung AG II)
Emily Löwen (Klarinette AG III)
Max Lehr (Klarinette AG IV)

21. Punkte
Jana Streng (Gitarre AG II)
Rahel Tilmann (Klavierbegleitung AG III)

Wir gratulieren zu ausschließlich ersten Preisen! DIe Teilnehmer ab AG II mit 23 oder 24 Punkten sind zum Landeswettbewerb qualifiziert.
In diesem Jahr wurde der Wettbewerb Jugend musiziert als Videowettbewerb ausgetragen.

Foto: Andreas Müller

Corona update – Präsenzunterricht möglich

Corona update – Präsenzunterricht möglich

Ab Montag, 11.01.2021 kann der Einzel- und Kleinstgruppenunterricht  (max. 3 Schüler*innen und Lehrkraft) wieder in Präsenz durchgeführt werden.

Wenn einzelne Lehrkräfte oder Schüler*innen bzw. deren Eltern es bevorzugen, den Unterricht online durchzuführen, ist das ebenso in Absprache zwischen den Beteiligten möglich.

Die Kreismusikschule  Oberlahn handelt entsprechend der Verordnung des Landes Hessen zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebs von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Epidemie vom 11.01.2021. Allen Angeboten liegt das das Hygiene-Konzept der Kreismusikschule Oberlahn e. V. zu Grunde.

 

 

Leider finden zur Zeit keine Veranstaltungen statt.

Ein Buch voll Beethoven auf youtube

Ein Buch voll Beethoven auf youtube

Ein Buch voll Beethoven

Einen Bericht über das Projekt gibt es auch auf oberlahn.de.

Der Hessische Rundfunk berichtete in seiner Sendung „Musikland Hessen“ am 12.12. über das Projekt und führte ein Interview mit Annette Meisner.

Die Filmpremiere war am 29.11., der ganze Film ist noch auf Youtube zu sehen.

Ein Singspiel von Annette Meisner, Musik von Ludwig van Beethoven. Mitwirkende: Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Oberlahn und der Karl-Schapper-Schule Weinbach.

Musiktheorie Workshop

Musiktheorie Workshop

Samstag, 12.12.2020, 9.45-12.30 Uhr, Lessingstraße 22

Dozenten: Ulrike Viel (Musiklehre) – Thomas Letang (Rhythmus)

Rhythmus/Trommeln für alle

Musiklehre Kurs I
Erarbeiten und Üben aller Noten im Violin- und/oder Bassschlüssel, auch mit allen Vorzeichen

Musiklehre Kurs II
Erarbeiten und Üben von Intervallen (groß, klein, rein)

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Kreismusikschule Oberlahn, 06471 2004, mail@kreismusikschule-oberlahn.de

Beethoven muss leider ausfallen

Beethoven muss leider ausfallen

Freitag, 6. November 2020, 19.00 Uhr, Aula des Komödienbaus
Freitag, 6. November 2020, 20.00 Uhr, Aula des Komödienbaus

Beethoven Lieder und Kammermusik

Jacob Winter (Bariton) – Polina Blüthgen (Flöte) – Martin Krähe (Klavier)

Roland Seidel – Beethovenportrait

 

 

Streicherkonzert

Streicherkonzert

Donnerstag, 1. Oktober, 18.00 Uhr, Aula des Komödienbaus

Ensemblekonzert Streicher

Ein buntes Programm von Händel bis Andrew Lloyd Webber präsentieren die Streicher der Kreismusikschule.

Leitung: Friederike Kremers und Kerstin Widmann.

Wir bitten um Reservierung unter 06471-2004

Wassermusik

Wassermusik

Samstag, 5. September und Sonntag,  6. September jeweils 20.00 Uhr.

Die Veranstaltung am Samstag ist ausverkauft. Für Sonntag gibt es noch freie Karten an der Abendkasse. Telefonische Reservierung ist nur bis Freitag, 13.00 Uhr möglich.

Auch 2020 möchten wir es uns nicht nehmen lassen, festliche Barockmusik in der Unteren Orangerie des Weilburger Schlosses erklingen zu lassen. Da das Singen aber immer noch als gefährlich eingestuft wird, erleben wir Acis & Galatea mit ihren Freundinnen und Freunden in einer Filmprojektion im Elysium – als barock-bewegtes Deckenfresko in der Unteren Orangerie. Den Fluss Skamander aber, in den Galatea  ihren geliebten Acis verwandelt hatte, setzen wir in den Mittelpunkt unseres musikalisch-theatralen Abends mit Händels wunderbarer „Wassermusik“, live und mit Abstand musiziert durch 16 Musiker*innen der Weilburger Barock-Akademie.

Wir bitten um Voranmeldung per Mail oder Telefon, da die Zahl der Publikumsplätze begrenzt ist.

Kammerton (83)

Kammerton (83)

Freitag, 4. September, 20.00 Uhr, Aula des Komödienbaus

Klezmophil

Gerlinde Kraft (Klarinette)  – Kuno Wagner (Mandoline) – Leon Lissner (Bass)

Ein Wiedersehen gibt es mit dem Trio Klezmophil, das bereits im Frühjahr 2019 hier das Publikum begeisterte.
Die drei Berufsmusiker aus Brechen, Frankfurt und Düsseldorf präsentieren vor allem traditionelle jüdische Folklore überwiegend aus dem osteuropäischen Raum. Denn Klezmer-Musik steht für unbändige Spielfreude, Virtuosität, leidenschaftliche Tanzmusik (zum Beispiel ein Freilach) aber auch Lieder mit zarten, leisen Tönen wie ein Nigun oder eine Doina.
In der Besetzung Klarinette (Gerlinde Kraft), Mandoline (Kuno Wagner) und E-Bass (Leon Lissner) hat das Trio ein vielfältiges Programm mit atemlosen Rhythmen sowie melancholischen Melodien zusammengestellt, sodass das Publikum sich auf jauchzende, singende und klagende Interpretationen im typisch charakteristischen Klezmer-Stil freuen darf!
Wegen der geltenden Hygienemaßnahmen bitten wir um telefonische Anmeldung zum Konzert: 06471-2004