Veranstaltungskalender

Januar 2019

Donnerstag, 24.Januar, 19.00 Uhr, Aula des Komödienbaus, Mauerstraße

Kammermusik im Komödienbau

Konzert mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wettbewerbs Jugend musiziert 2019
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Weilburg

*****

Samstag, 26.01. und Sonntag, 27.01.

Regionalwettbewerb Jugend musiziert in Gießen

*****

Februar 2019

Freitag, 15. Februar, 20.00 Uhr, Altes Rathaus

Kammerton (73)

Mein Leben mit Mozart

Roland Seidel, Klavier

Literatur, Musik und Fotos sind die Werkzeuge für eine Inszenierung von großer emotionaler Wucht. Die Macht der Worte, berührende Musik und die Eindrücke der Bilder setzen einen bewegenden Kontrapunkt zur actiongeladenen Unterhaltung unserer Zeit.
Eric Emanuel Schmitt, der 1960 geborene französische Schriftsteller und Philosoph schreibt Briefe an Mozart ins Jenseits.
Seine Briefe sind eine Liebeserklärung an Mozart, eine Hommage an seine Musik und Reflexion des Lebens, der Liebe und des Sterbens.
Roland Seidl ersetzt die dem Roman als CD beiliegenden Musikstücke größtenteils durch  besondere Interpretationen, überspielt von Vinyl oder gar Schellack.
Fotos  auf der Leinwand unterstreichen, inspirieren und bisweilen mögen sie auf den ersten Blick irritieren.

Um Mozarts wunderbarer Musik auch von technischen Seite zu entsprechen,werden keine üblichen Lautsprecher verwendet. Durch „Mechow-Naturakustik“ werden Instrumente und Stimmen holographisch in den Raum gestellt. Dazu bedarf es keiner großen Lautstärke, den Klängen kann gelauscht werden. Ein Kontrapunkt zu unserer lauten Zeit.

*****

März 2019

Freitag, 08. März, 20.00 Uhr, Altes Rathaus

Kammerton (74)

Klezmophil

Gerlinde Kraft (Klarinette) – Kuno Wagner (Gitarre) – Leon Lissner (Bass)

Sie schluchzt, sie weint, sie kann einen aber auch vor Freude einfach mal zum Tanzen bringen: Klezmermusik. 

„Jede Volksmusik ist schön, aber von der jüdischen muss ich sagen, sie ist einzigartig! Sie ist so facettenreich, kann fröhlich erscheinen und in Wirklichkeit tief tragisch sein. Fast immer ist es ein Lachen durch Tränen“, so beschreibt Dmitrij Schostakowitsch den Klezmer. Das Wort setzt sich aus den Begriffen „kley“ (Instrument) und „zemer“ (Melodie) zusammen.

Die Wurzel des Klezmer liegt in den osteuropäischen „Schtetl“, Kleinstädten mit hohem jüdischen Bevölkerungsanteil, die im Spätmittelalter entstanden sind, als die Aschkenazim vor Progromen und Vertreibungen aus den jüdischen Gemeinden Mitteleuropas nach Osten flohen, nach Weißrussland, Litauen, Rumänien, Moldawien, der Ukraine und Polen. Dabei nahmen sie nicht nur ihr Hab und Gut, sondern auch ihre Tradition mit: das Musizieren bei Hochzeiten und anderen Festen, den geistlichen Gesang in den Synagogen und ihre typische jiddische Sprache. 

Die Klarinettistin kam durch Giora Feidman zum Klezmer, nachdem sie ihn als kleines Mädchen in einem Konzert gehört hat. „Ich wusste damals weder etwas über Klezmer noch dass er einen jüdischen Ursprung hat.“ Obwohl sie die Musik fasziniert hatte, studierte sie zunächst klassische Klarinette, ehe sie zusammen mit dem Gitarristen Kuno Wagner und dem Kontrabassisten Leon Lissner das Trio gründete, mit dem sie „Weltkammermusik“ mache, sagt Gerlinde Kraft.  

Eintritt frei

*****

Freitag, 15.März, 20.00 Uhr, Altes Rathaus

Kleine Nachtmusik

 

*****

Freitag, 29. März, 17.00 Uhr, Altes Rathaus

Schülerbühne

*****

Samstag, 30. März, 10.00-13.00 Uhr

Theorieworkshop

Ergänzend zum Instrumentalunterricht Musiklehre, Rhythmus, Musikggeschichte für alle.

€ 5,00 für Schüler der Musikschule. Gäste auf Anfrage.
Leitung: Ulrike Viel

*****

 

April 2019

Freitag, 05. April, Altes Rathaus

Freiwillige Prüfung

Für alle Instrumente offen. Prüfungsinhalte siehe Freiwillige Leistungsprüfung

*****

Mai 2019

Freitag, 10. Mai, 20.00 Uhr

Kammerton (75)
„Frühling ist´s“

Lieder und Kammermusik von Purcell, Mozart, Schumann, Rachmaninov

Annette Meisner (Mezzosopran), Friederike Kremers (Violine), Sabine Galande-Heep (Violoncello), Martin Krähe (Klavier)

Eintritt frei

*****

Freitag, 24. Mai, 17.00 Uhr, Altes Rathaus

Schülerbühne

*****

Freitag, 24. Mai, 9.00 Uhr und 11.00 Uhr
Samstag, 25. Mai, 16.00 Uhr, Volkshalle Kubach

 

gesungen, gespielt und getanzt vom Kinderchor der Christian-Spielmann-Schule
Gitarren- + Flötengruppe + Junior-Band # Kreismusikschule Oberlahn (VdM), Leitung: M. Krähe

Juni 2019

Freitag, 14. Juni, 20.00 Uhr, Altes Rathaus

Kammerton (76)

Latineando – Oro y Plata

für Gesang, Gitarre & Percussion

Mateo Martinez (Gesang, Gitarre), Takashi Johrden (Gitarre), Patrick Leuschner (Percussion)

Auf Schatzsuche nach musikalischem „Gold und Silber“ der lateinamerikanischen Folklore hat sich sich das frisch gegründete Trio Latineando begeben. Für die Besetzung Gesang & Gitarre (Mateo Martinez), Percussion & Bass (Patrick Leuschner) und Gitarre (Takashi Johrden) haben die drei Musiker Volkslieder aus verschiedensten Ländern und Stilen Südamerikas ausgegraben und arrangiert. Ihr Repertoire erstreckt sich von Bolero über Bossa Nova bis hin zu Tango und Milonga. Die Interpretationen sind dabei im Wesentlichen stilgetreu – die Vielfältigkeit der Stile sowie der Musiker selbst geben dem Programm jedoch die eigene Note und machen es zu einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Hörerlebnis.

Eintritt frei

*****

Freitag, 21. Juni  in Weilburg

 

A) Innenhof Kreis- und Stadtbücherei
15.00 Uhr Rock mit Linons (Rockband Kreismusikschule)
15.45 Uhr Stabile Saitenlage mit Kuno Wagner
16.40 Uhr VHS-Mundharmonika-Ensemble
17.00 Uhr Klingendes Mittelalter (Armin vum Saale)
17.45 Uhr Viertel vor Jazz
18.30 Uhr Jugendblasorchester Ellar
19.15 Uhr Akkordeonorchester Kreismusikschule
20.15 Uhr Hannesy Fieldwalker Trio
21.00 Uhr Finale mit Atlantic City

B) Alte Rentkammer
19.00 Uhr Susahoola
20.00 Uhr Saunaprojekt
Sowie Straßenmusik auf Gassen und Plätzen.

*****

Donnerstag, 27. Juni, 17.00 Uhr, Altes Rathaus

Schülerbühne

*****

August 2019

Samstag, 24.08., 19.00 Uhr, Untere Orangerie
Sonntag, 25.08., 19.00 Uhr, Untere Orangerie

 

King Arthur, eine Oper von Henry Purcell

Ausführende sind Schülerinnen und Schüler, Dozenten und Gäste der Kreismusikschule Oberlahn sowie der Theaterschule Limburg. Die musikalische Leitung liegt bei Annette Meisner und Jacob Winter (Gesang), Friederike Kremers (Barockorchester) und Martin Krähe (Dirigent).

***

Samstag, 31. August, 10.00-13.00 Uhr, Altes Rathaus

Theorie-Workshop

für Teilnehmer von 10-13 Jahren

Teilnehmergebühr € 5,- Bitte vorher anmelden.

September 2019

 

Kammerton (77)

Freitag,13. September, 20.00 Uhr

Beethoven, Schubert, Fauré, Debussy

Katrin Ziegler (Cello), Sabine Simon (Klavier)

Eintritt frei

***

Freitag, 20. September,  17.00 Uhr Altes Rathaus

Schülerbühne

***

Samstag, 21. September, 10.00-13.00 Uhr, Altes Rathaus

Theorie-Workshop

für Teilnehmer von 10-13 Jahren

Teilnehmergebühr € 5,- Bitte vorher anmelden.

***

Oktober 2019

Freitag, 18. Oktober, 20.00 Uhr, Altes Rathaus

Kammerton (78)
Duoabend Violoncello und Klavier

Gabriel Merlino Trio

Vanina Tagini (GesangMateo Martínez Zuviría (Guitar)  Gabriel Merlino (Bandoneon-Arrangements)
El encanto del amor: Argentinische Tangos und Welt Musik. Verzeifelt. Sinnlich.

Eintritt frei

***

Dienstag, 22. Oktober, 17.00-19.00 Uhr, Pavillon Gymnasium Philippinum, Lessingstraße 33

Schnuppertag Akkordeon

Neuanfänger, Wieder- oder Quereinsteigern erhalten die Gelegenheit zum Kennenlernen und Ausprobieren des Akkordeons – eines der vielseitigsten Instrumente für alte und neue Musik aus allen Stilbereichen.

Nach den Herbstferien gibt es einen kostenlosen Schnupperkurs Akkordeon.

***

November 2019

Freitag, 08.11.,19.00 Uhr, Altes Rathaus

Kammerton (79)

Mozart, Saint Saens u.a.

Streichersoli und Ensembles mit Klavier

Friederike Kremers, Kerstin Widmann, Sabine Galande-Heep, Irina Beresin, Martin Krähe

Eintritt frei

***

Freitag, 15. November, 17.00 Uhr, Altes Rathaus

Schülerbühne

***

Samstag, 16. November, 10.00-13.00 Uhr, Altes Rathaus

Theorie-Workshop

für Teilnehmer von 6-10 Jahren

Teilnehmergebühr € 5,- Bitte vorher anmelden.

***

Sonntag, 1. Dezember, Freie Evangelische Gemeinde, Waldhäuser Weg

Adventskonzert

***

Freitag, 13. Dezember, 17.00 Uhr, Altes Rathaus

Schülerbühne

***

Samstag, 14. Dezember, 18.00 Uhr, Altes Rathaus

Happy Birthday, Ludwig

Auftakt zum Beethovenjahr 2020.
Konzert mit Schüler*innen und Dozen*innen mit Musik von Beethoven und Weggefährten

Eintritt frei