8. Weilburger Klavierwettbewerb

8. Weilburger Klavierwettbewerb

Der 8. Weilburger Klavierwettbewerb wurde am Samstag, 5.5. ausgetragen, am Sonntag fand das Preisträgerkonzert im Komödienbau statt.

Die Preisträger:

Altersgruppe I
1. Preis  Sophie Krasov
2. Preis Elia Martinez Buchner

Altersgruppe II
1. Preis Elisabeth Pilipenko
2. Preis Johanna Dyck
2. Preis Chiara Martinez Buchner
3. Preis Marc-Octavian Farcas

Altersgruppe III
1. Preis Nelly Endres
2. Preis Evelyn Enns
2. Preis Eveline Homakov
3. Preis Simon Niegemann

Altersgruppe IV
1. Preis Alexandra Melnik
2.Preis Leon Kettner
2. Preis Adrian Thönges

Weitere Informationen finden Sie HIER

Kammerton (68)

Kammerton (68)

Freitag, 8. Juni, 20.00 Uhr

Bekannte und beliebte Arien von Wolfgang Amadeus Mozart aus verschiedenen Opern stehen im Mittelpunkt dieses Konzertes.

Vorgetragen werden sie von Schülerinnen und Schülern der Gesangsklasse Iduna Demmer an der Wetzlarer Musikschule in zeitgemäßen rokoko-Kostümen.

Eintritt frei. Im Anschluss an das Konzert besteht die Gelegenheit zum Gespräch mit den Künstlern bei Brezeln und Wein.

Fete da la Musique

Fete da la Musique

Wie immer am 21. Juni verwandelt sich die Altstadt von Weilburg in eine  Bühne für große und kleine Musiker aus der Region.

A) Innenhof Kreis- und Stadtbücherei
15.30 Uhr Eröffnung mit allen: Drum-Circle mit Thomas Letang
16.00 Uhr Mundharmonika-Ensemble KVHS Weilburg mit Arnd Hoffmann
16.20 Uhr Die Liedergärtner (Sabine Kästner & Stefan Deubler-Kästner)
17.00 Uhr „Ritter Rost & Hexe Verstexe“ – Kinderchor Christian-Spielmann-Schule
17.30 Uhr Grußwort durch Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch
17.45 Uhr Stabile Saitenlage – Weilburger Mandolinen- und Gitarrenensemble
18.15 Uhr Viertel vor Jazz (Marching Jazz)
19.00 Uhr Headburns & Friends
19.45 Uhr Atlantic Years mit Uli Eisel, Reinhard Becker und Thomas Hemp
20.45 Uhr Duo Volante Kerstin & Engelhardt (Gesang & Gitarre)
21.15 Uhr Die Unpassenden Schonbezüge mit Hanjo, Franjo, Edelgard

B) Aula Komödienbau
18.00 Uhr
Konzert Philippinum-Orchester Weilburg, Leitung: Martin Weinbrenner, Friederike Kremers
Carl M. von Weber, Concertino für Klarinette,
Max Bruch, Kol Nidrei
Ottorino Resphigi. Die Vögel;
John Miles,Music was my first love

und dem Ensemble der Kunst- undMusikschule Kezmarok (Slowakei), Leitung: Jan Levocky
mit Werken von Gluck, Dvorak,Tschaikowsky, Johann Strauss u. a.

C) Alte Rentkammer, Schlossplatz 2
19.00 Uhr
b-flat Quintett mit Jochen Lehmann sax, Uwe Herrnsdorf piano,
Willi Wingenbachgit, Elmar Blohm drums, Klaus Zeller bass
21.00 Uhr Jazz-Session mit Markus Drescher u. a.